Archiv der Kategorie: Allgemein

fga mit neuem Vorstand

Am Samstag 16.03.2024 fand die jährliche Generalversammlung der FGA statt – diesmal auf der Ebenalp.

Unsere langjährige Präsidentin Rosi Forrer wurde mit einer Laudatio von Daniel Graf verabschiedet und als Ehrenmitglied gewählt.

Der Vorstand konnte wie folgt wiedergewählt bzw. ergänzt werden:

  • Graf Daniel, bisher
  • König Urs bisher
  • Van der Maas Jenifer, bisher, Wahl zur Ko-Präsidentin
  • Albert Sven, neu
  • Schiess Kurt, neu
  • Vidonya Franz, neu, Wahl zum Ko-Präsident

Jahresprogramm 2024

Für dieses Jahr sind wiederum spannende und abwechslungsreiche Anlässe geplant:

  • OGO – Ostschweizer Gleitschirm Open als Teil der internationalen Wettbewerbe
  • Plauschwettkampf mit Grill
  • XC-Wettbewerbe
  • Mentales Training beim Gleitschirmfliegen
  • Notschirmfalten
  • Glühwein-Event am Kronberg
  • Bähnler-Apéro
  • Hike and Fly
  • Fotowettbewerb

Alle Details zu den Anlässen findet ihr im Jahresprogramm 2024.

Vom Alpstein zur Eigernordwand – Vortrag von Bergsteiger Peter Diener

Am 4. Oktober 2023 findet in der Stuhlfabrik Herisau ein Vortrag von Bergsteiger Peter Diener statt. Ihm gelangen in den 50er und 60er Jahren grosse Touren und mehrere Erstbegehungen im ganzen Alpengebiet.

Die genauen Angaben zum Anlass und Ticketvorverkauf findest du hier. Als fga-Mitglied kannst du dir den Eintritt rückvergüten lassen.

Ostschweizer Gleitschirm Open (OGO) 2023

Es ist wieder soweit, die Vorbereitungen zum OGO laufen auf Hochtouren.

Vom 15. – 18. Juni 2023 treffen sich im Alpstein die besten Gleitschirmpiloten aus dem In- und Ausland. Warum Ausland? Das OGO wurde 2021 von 2 auf 4 Tage verlängert. Somit ist es nicht mehr ein reiner Swiss Cup, sondern zählt für die Weltrangliste der FAI. Das macht den Wettkampf für die Schweizer und auch für Piloten aus dem nahe gelegenen Ausland sehr attraktiv.

Um was geht es denn überhaupt an so einem Wettkampf?

An jedem der vier Tage, wird anhand der Wetterprognose ein Lauf ausgeschrieben. Dieser Task muss mindestens 20 Kilometer Flugdistanz aufweisen, gegen oben gibt es keine Grenze. Die Flugdistanz wird anhand von Bojen (Wegpunkten) mit unterschiedlichen Radien festgelegt. Das Startfenster wird geöffnet und die Piloten warten in der Luft auf den Start des Rennens. Ist der Start erfolgt, versuchen alle Piloten den Task in möglichst kurzer Zeit zu meistern. Sind die Verhältnisse gut, werden Durchschnittsgeschwindigkeiten von 40 km/h und mehr erreicht!

Wo liegt der Reiz?

Einerseits ist die Gruppe der Wettkampfpiloten eine spannende Sache, Piloten aus den verschiedensten Regionen treffen sich zum gemeinsamen Fliegen. Die Kontakte die daraus entstehen bringen einem wiederum in fremde Fluggebiete. Andererseits kann man extrem viel von den Piloten lernen. Perfektes Zentrieren in einem Pulk, wie schnell kann geflogen werden, welches ist die beste Linie, welche Abflughöhe wird gewählt. All diese und noch weitere Punkte bringen einem enorm weiter. Nicht umsonst gehören die Wettkampfpiloten auch zu den besten Streckenpiloten, denn wer schnell fliegen kann, kommt auch weiter.

Kann ich das auch?

Gewisse Vorkenntnisse sind natürlich nötig, so sollte man Thermik fliegen können, zudem muss der Task in ein Fluginstrument eigegeben werden. Heute hat sich XCTrack etabliert, das läuft auf Android Geräten (Handy) und ist kinderleicht. Der Schirm spielt eigentlich keine Rolle, logisch, mit einem A-Schirm wird der Task schwierig zu fliegen sein, da zu wenig Gleitleistung vorhanden ist. Mit B/C- Schirmen ist man schon gut bedient. Mit dem Spitzenpulk mit den CCC-Geräten wird man nicht mithalten können, auch diese Piloten haben mal mit einfacheren Schirmen begonnen, es ist ein Lernprozess. Vielleicht fliegt am OGO 2023 ein zukünftiger Weltmeister aus unserer Region den ersten Wettkampf mit?

Mehr Informationen (Programm, Bojen, Luftraum) sind hier zu finden.

Delta Schweizer Meisterschaft 2021

Wir freuen uns, dass nach vielen Jahren der beste Delta Pilot wieder in der Ostschweiz gekürt wird!

Die SM findet vom 3. – 6. Juni 2021 im Alpstein statt.

Da die Transportbedingungen mit der Seilbahn etwas koordiniert werden müssen, bitten wir alle Piloten sich möglichst früh bei uns im Hotel Alpenrose zu melden. Aus Kapazitätsgründen werden eure Geräte bei guten Wetterbedingungen am Vorabend des Wettkampftages zur Bergstation gebracht, wo sie in einer grosszügigen Garage die Nacht verbringen dürfen.

Aktuelle Daten:

Programm

3. Juni 7:00-11:00 – Einschreiben der Piloten Hotel Apenrose, Wasserauen
12:00 – 1. Task SM Ebenalp Startplatz
4. Juni 11:00 – 2. Task SM  Ebenalp Startplatz
5. Juni 11:00 – 3. Task SM Ebenalp Startplatz
19:00-24:00 – Pilotenabend Hotel Alpenrose, Wasserauen
6. Juni 11:00 – 4. Task SM Ebenalp Startplatz
17:00 – Siegerehrung Hotel Alpenrose, Wasserauen

Als Ausweichstartberg bei Südwind, hat sich die Kronbergbahn zur Verfügung gestellt.

Als Unterkünfte bieten sich folgende Gelegenheiten:

Camping Direkt beim Hotel Alpenrose auf dem Parkplatz, Dusche wird organisiert.
Hotel Hotel Alpenrose unser Hauptquartier (www.alpenrose-ai.ch/)
Gasthaus Alpenblick in nächster Nähe (www.alpenblick-appenzell.ch/)

 

Ostschweizer Gleitschirm Open (OGO) 2021

Das OGO findet statt vom 13-16. Mai 2021 (Verschiebedatum 21-24. Mai 2021).

Das diesjährige OGO findet als Training mit internationaler Beteiligung statt. Das Teilnehmerfeld besteht aus maximal 6 x 15 Piloten (Corona-Gruppen).

Aus Corona Gründen hat sich der Landeplatz auf den Delta Landeplatz verschoben.

Aktuelle Daten:

Anfahrt nach Wasserauen:

  • Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt man mit den Appenzeller Bahnen nach Wasserauen. Grundsätzlich wird ein Halbstundentakt von St.Gallen, Gossau und Altstätten/SG angeboten.
  • Mit dem Auto: Ausfahrt St.Gallen Winkeln, SG Kreuzbleiche, Kriessern oder Oberriet nehmen und Richtung Appenzell fahren. Der Weiler Wasserauen ist ab Appenzell gut ausgeschildert.

Resultate der Online Abstimmungen und Wahlen 2021

Gestern haben Urs Bleichenbacher & Marc Gilliand als Stimmenzähler mit Philipp Drexlmaier als  Plattformbetreiber der FGA Webseite gemeinsam die Resultate der Onlinevotes angeschaut. Urs und Marc hatten in sämtliche Abstimmungsprotokolle Einsicht und haben bestätigt, dass kein Nordkoreanischer Hacker die Resultate manipuliert hat. Zusätzlich ist die eingegangene Briefwahl ebenfalls berücksichtigt. Die Resultate in der Kurzübersicht:

FGA WAHLEN UND ABSTIMMUNGEN 2021
Stimmenzähler Marc Gilland: Gewählt (97% Zustimmung)
Stimmenzähler Urs Bleichenbacher: Gewählt (100% Zustimmung)
Rechnungsabnahme 2019 Genehmigt (93% Zustimmung)
Revisorenbericht 2019 Genehmigt (97% Zustimmung)
Rechnungsabnahme 2020 Genehmigt (94% Zustimmung)
Revisorenbericht 2020 Genehmigt (97% Zustimmung)
Mitgliederbeiträge für 2021 Genehmigt (100% Zustimmung)
Wahl Präsident*in Rosi Forrer für das Jahr 2021 Gewählt (86% Zustimmung)
Wahl Dani Graf, Start- & Landeplätze Gewählt (100% Zustimmung)
Wahl Raphael Ernst, Protokoll Gewählt (95% Zustimmung)
Wahl Urs König, Kassier Gewählt (100% Zustimmung)
Wahl Marco Vergari, Webmaster Gewählt (97% Zustimmung)

Detaillierte Angaben können hier bezogen werden. Ebenfalls sind die Kommentare freigeschaltet. Bei 130 Stimmberechtigten lag die Beteiligung bei 25%, was in etwa auch einer „normalen“ Generalversammlung entspricht. Die Handhabung der Abstimmung war hoch, nur etwa jede zehnte Person bekam Hinweise, dass z.B. die Wahl noch nicht komplett war (Thema Mussfelder).

Ich freue mich nun, Marco Vergari die Pflege und Weiterentwicklung der Mailschleuder und dieser Webseite zu geben. So sieht man mich nun etwas mehr im schönen Engadin…und manchmal auch im Alpstein.

Nach der hoffentlich bald endeten Einschränkungen lädt der Vorstand alle Mitglieder zu einem runden Tisch ein, um ein wenig  „Dampf“ abzulassen. Info’s dazu folgen frühzeitig!

Online GV Wahlen & Abstimmungen 2021

Herzlich ❤️ willkommen an der ersten Online Abstimmung der FGA Generalversammlung.  Wir haben versucht, die Wahlen und Abstimmungen so einfach wie möglich, aber auch so sicher wie nötig zur Verfügung zu stellen.

Deine Stimme kannst du nur mit einem gültigen Login von uns abgeben, deine Angaben bleiben aber anonym. Die nötigen Info’s erhältst du in einer Mail. Du kannst nur einmal deine Stimme abgeben. Los geht es am Montag 15. März ab 16 Uhr. Ab dem kommenden Montag 22. März 16 Uhr wird die Abstimmungen & Wahlen gestoppt und ausgewertet.  Falls Fragen oder Probleme auftauchen, kannst du mit uns Kontakt aufnehmen.

Die Fragen sind nach Themen geordnet, es muss jeweils 1 Wahl getroffen werden. Mehrfachauswahlen sind nicht möglich. Hat alles geklappt, erscheint oben im Feld “ Vielen Dank für deine Wahl / Abstimmung“. Hast eine Frage ausgelassen oder doppelt beantwortet, erscheint eine Fehlermeldung. Zum Beispiel „Abstimmung durch Blockeinstellung nicht zulässig“ weisst darauf hin, dass eine Frage nicht beantwortet wurde.

Zur Zeit werden keine Kommentare veröffentlicht, diese werden erst nach der Wahl publiziert. Wir bitten, dies im Sinne der Wahl- und  Meinungsfreiheit zu respektieren. Gerne kannst du eine andere Plattform dafür nutzen. Weiterlesen