Info zum 1. XC Stamm

Liebe FGA Pilotinnen und Piloten

Der Start ist harzig

Clubmeisterschaft 2016

Wie Ihr sicher wisst, hat der FGA Stammtisch im Café Gschwend (St.Gallen) bereits eine lange Tradition und ich wage zu behaupten, dass dieser Stammtisch für die gelegentlichen Besucher eine schöne Abwechslung und für die regelmässigen Besucher eine beliebte Möglichkeit bietet, sich mit gleichgesinnten Pilotinnen und Piloten zu treffen und einen gemütlichen und unterhaltsamen Mittagstisch zu geniessen. Schon viele Flugpläne und gemeinsame Ausflüge wurden dort ausgeheckt und ich denke, dass durchaus auch Impulse für die FGA von diesem Stammtisch ausgehen – z. B. unser aktueller Whatsap-Chat, den Dani Graf administriert, und der nun in der FGA auch für das Initiieren von gemeinsamen Streckenflügen rege genutzt wird. Nicht zuletzt aber haben wir es am FGA-Stammtisch im Gschwend auch lustig zusammen und sind uns über die Jahre als FGA’ler näher gekommen!
Der XC-Stamm funktioniert etwas anders, aber auch von ihm verspreche ich mir positive Impulse für die Piloten und die FGA. Der XC-Stamm wird kein Club im Club sein, sondern er soll Bestandteil der FGA Aktivitäten sein! Deshalb war es mir auch wichtig, den Vorstand von meiner Idee zu erzählen und die Unterstützung des Vorstandes zu bekommen. Nun, was sind unsere Vorstellungen?

Wir bieten einen monatlichen Anlass. Jeder Anlass setzt sich zusammen aus einem geselligen und informativen Teil.
Die Teilnehmer sollen sich einbringen können und zukünftig das Programm mitgestalten können (d.h. ich mache jetzt mal den Anfang, aber die Entwicklung ist flexibel).
Die Veranstaltungen finden von September bis März/April statt, also ausserhalb der Hauptsaison.
Die Veranstaltungsorte sollen variieren – ich denke mal so im Dreieck „Appenzell – St.Gallen-Gossau“. Es darf auch in privaten Räumlichkeiten stattfinden (kommt aber ein bisschen auf die Telnehmerzahl an).

Der Ablauf wird ungefähr so aussehen

  • allenfalls ab 18:00 Uhr gemeinsames Abendessen (wenn dazu Möglichkeit besteht)
  • ab 19:00 Uhr lockeres Zusammensein (sagen wir mal „Stammtisch“)
  • ca. 19:45 – 20:30 Programm (Je nach Thema und Umfang auch kürzer oder länger)
  • ab 20:30 Uhr wieder Stammtischbetrieb

Die Ziele dieser Veranstaltungsreihe sind, wie der Name es schon sagt, natürlich auf das XC-Fliegen ausgerichtet. Das heisst aber nicht, dass nur XC-Pilotinnen und Piloten angesprochen werden sollen. Natürlich aber wird vorausgesetzt, dass der jeweilige „Programmteil“ nicht einer weiteren Runde geopfert werden soll, d.h. ein bisschen Interesse der Teilnehmenden am Programm ist sicher wünschenswert. Zudem ist der Anlass offen auch für Nichtmitglieder und eignet sich dazu, einen bekannten Piloten/Pilotin mitzunehmen. Es wird kein Teilnehmerbeitrag erhoben! Anlässe, wie der „Geräte-Infotag“, den Dani Graf im Frühjahr 2016 durchführte, sollen in den Veranstaltungsreigen des XC-Stammes integriert werden – vermutlich aber dann nicht am Abend, sondern wie bisher an einem kalt/feuchten Samstag 🙂
Die FGA ist ein lässiger Club und wir haben ein schönes Grüppchen von XC-begeisterten Piloten. Die FGA hat mit Thomas Klingler sogar den Sieger der Sportklasse 2015 in ihren Reihen. Es wäre mein Wunsch, dass der XC-Stamm etwas dazu beitragen kann, uns in der FGA als Team weiterzubringen und damit für die Saison 2017 und die folgenden positive Impulse auszulösen. Ich bin überzeugt, dass das XC-Fliegen eine der schönsten Seiten des Gleitschirmfliegens darstellt und würde mich freuen, wenn viele Pilotinnen und Piloten den XC-Stamm als eine Gelegenheit wahrnehmen, sich ausserhalb der Hauptsaison mit dem Thema auseinanderzusetzen und untereinander die Freundschaften zu vertiefen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.