startplatz12

Held Trophy

Am kommenden Wochenende findet zum zweiten Mal die Held Trophy in Appenzell statt. Eine einmalige Gelegenheit für gross und klein um mal in der Luft ohne anliegende Strömung Ballon zu fahren. Adi Held – Kopf diese Anlasses – bringt so ziemlich jedes Fluggerät in die Luft, auch einen Gleitschirm. Wobei er dies zuletzt 1987 zum letzten Mal erfolgreich getan hat und die Sicherheit noch nicht so ein Thema war. Die Tropy fängt nächsten Freitag Abend mit der Eröffnungsfeier auf dem Landsgemeindeplatz statt und endet Sonntag Nacht. Es werden Passagierflüge, ein Rahmenprogramm und verschiedene Wettkämpfe geboten. Geflogen wir vorallem Morgens und Abends wenn die Thermik nicht aktiv ist. Darum besteht auch zu diesen Zeiten eine themporäre TMA  mit einem 5km Radius vom Start- und Festplatz beim Coop zu diesen Zeiten. Es ist also untersagt, unangemeldet in diese Zone hineinzufliegen.

Alle Infos zur Heldtrophy findet man unter http://heldtrophy.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.