gonzen_fga

Ab in den Stollen

Am 4.
November trafen sich einige FGA’ler um das stillgelegte Eisenbergwerk
am Gonzen zu besichtigen. Nach der Begrüssung und dem
einführenden Film wurden wir mit Helm und Stollenlampe
ausgerüstet. Im Stollenbahnhof Vild wartete der Gonzen-Express
für die 2 km lange Einfahrt durch den Basisstollen. Der Rundgang
startet im Hauptbahnhof, führt durch Stollen, über
Fahrungen, Galerien und Bremsberge, vorbei an Abbaufeldern, Silos,
Gerätschaften bis zur Galerie 5 – genau 85 Meter über dem
Hauptbahnhof – und wieder hinunter.Die
erfahrenen Bergwerksführer liessen uns in der rund 3-stündigen
Führungdas
Bergwerk hautnah erleben und vermittelten uns einen Einblick in die
Ausmasse des Werks. Alle Fotos von diesem interessanten Ausflug unter Tage
sind in der Bildergalerie zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.